Navigations Button

Förderverein

News & Termine

Alle Termine ansehen

06. Dezember 2018

Cambridge Certificate: Vorbereitungskurse für Kl. 9 und Oberstufenschüler/innen zur Erlangung der Englisch-Sprachzertifikate an der KSS gestartet
Mehr erfahren

05. Dezember 2018

Weihnachtskonzerte der Kurt-Schumacher-Schule Karben
Mehr erfahren

05. Dezember 2018

Jugendorchester Aeroflott bereitet sich mit Probenfahrt auf Weihnachtskonzert am 16.12. im Bürgerzentrum vor
Mehr erfahren

30. November 2018

Schulradeln 2018: KSS vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung ausgezeichnet
Mehr erfahren

30. November 2018

Presseartikel: Autoren aus nächster Nähe
Mehr erfahren

Weitere News im News-Archiv
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage! Schule mit Schwerpunkt Musik Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz

Der Förderverein stellt sich vor

Der Förderverein der Kurt-Schumacher-Schule Karben, der sich offiziell „Freunde und Förderer der Kurt-Schumacher-Schule Karben e. V.“ nennt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Schule mit Rat und Tat, Spenden- und Sammelaktionen zu unterstützen. Der Verein fördert eine breite Palette kultureller, sportlicher, wissenschaftlicher, sozialer und pädagogischer Initiativen. Damit will er dazu beitragen, dass SchülerInnen und LehrerInnen erfolgreich und in einem guten Klima miteinander arbeiten und entspannen können.

Laut Satzung verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, darunter:

Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden von Firmen und Einzelpersonen.

Hier gelangen Sie zur Satzung des Fördervereins der KSS.

Erfolgreicher Einsatz für Aula und Mensa

Unsere Kooperative Gesamtschule hat einiges zu bieten: die gymnasiale Oberstufe, ein Ganztagsangebot nach Maß, einen „musikalischen Schwerpunkt“, internationale Austauschprogramme, sozialpädagogische Angebote, Maßnahmen zur Berufsorientierung, Nachmittags-AGs und Hausaufgabenbetreuung, ein Schultheater sowie ein attraktives Angebot in allen Fachrichtungen.

Die politisch gewollte Ganztagsschule ist jedoch kostspielig und erfordert hohe Investitionen. Daher kämpft der Förderverein auch für eine gute Infrastruktur, etwa ausreichende, gut ausgestattete Räumlichkeiten und genügend Unterrichtsmaterialien.

Die Freunde und Förderer haben durch unterschiedliche Aktivitäten seit dem Jahr 2000 in erheblichem Maße an der Realisierung zentraler Baumaßnahmen wie der Aula und zuletzt der lang ersehnten Mensa mitgewirkt – Seite an Seite mit anderen engagierten Institutionen und Personen aus dem Großraum Karben.

In den Mensabau sind beträchtliche Summen geflossen. Zuvor hat der Förderverein bereits Bühnenvorhänge für die Aula finanziert, die nicht nur bei Theateraufführungen für professionelle Auftritte sorgen. Ebenso haben sich Detlev Engel und viele Mitstreiter für die nötigen und derzeit laufenden Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Altbau- wie auch Neubaubereich eingesetzt. Auch die Verschönerung des Schulhofes steht langfristig auf der Tagesordnung.

Am 20. April 2012 wurde in der Nähe der großen Turnhalle der neue Beachvolleyballplatz der Schule eröffnet, auch zwei neue Tischtennisplatten hat der Verein bereits zugesagt. Angeregt hatten das Projekt Beachvolleyballplatz die Mitglieder des Fachbereichs Sport. Der Platz wurde mit einem Kostenaufwand von rund 25.000,- € aus den Beiträgen der Eltern und ohne Zuschüsse finanziert.
Wichtig ist dem Verein besonders die Unterstützung der Schulbibliothek, die nur mit einer modernen Ausstattung und hinreichendem Personalbestand wirklich attraktiv für alle SchülerInnen sein kann. Als neues großes Vorhaben steht ein „Haus der Musik“ im Raum

Von Atlas bis Zuschuss

Darüber hinaus hat der Verein der Schule in den vergangenen Jahren bei diversen „kleineren“ Anschaffungen und Projekten mit Rat und Tat wie auch Finanzspritzen zur Verfügung gestanden. Hierfür ein paar Beispiele:

Eine leider immer noch große Rolle spielen in diesen wirtschaftlich harten Zeiten finanzielle Zuschüsse für Alleinerziehende und Familien, welche die Kosten für Klassenfahrten nicht aus eigener Kraft aufbringen können. So stärkt der Förderverein den Klassenzusammenhalt und sorgt für ein bisschen mehr soziale Gerechtigkeit.

Unser Kassierer hilft auch bei der Abwicklung finanzieller Angelegenheiten der Musikklassen. Und wir leisten Bürgschaften für ausgewählte schulbezogene Projekte wie die „Sportnacht“ oder Aktionen im Schwerpunkt Soziales Lernen.

Vernetzung

Seit vielen Jahren bewährt hat sich die Vernetzung mit den unterschiedlichsten Gruppen und Organisationen, schulin- und -extern. Gute Kontakte bestehen zum Schulelternbeirat und zur Schulsozialarbeit, für deren Personalbestand und Projekte wir uns schon oft stark gemacht haben.

Wir haben in den vergangenen Jahren unter anderem mit der Stadt, den örtlichen Parteien, der Stadt, dem Kreis, der Musikschule, dem Gewerbeverein, dem Verein „Karben hilft Karben“ und dem Deutsch-Ausländischen Freundschaftskreis (DAF) zusammengearbeitet

Feste und Ehemaligen-Treffen: „Unsere Schule – die Kurt!“

Regelmäßig werben wir bei der Einschulung und auf den Elternabenden der 5. Klassen für unsere Sache, sind auch bei externen „Events“ wie dem Neubürgerempfang der Stadt Karben präsent und veranstalten gemeinsam mit der Schule Feste, zuletzt etwa

Zu den Festen laden wir gern auch ehemalige SchülerInnen ein, die so alte Freunde und Lehrer wiedersehen können und staunen dürfen, wie sich „ihre“ Schule weiterentwickelt hat. Um ihnen eine Plattform zur Verfügung zu stellen, hat der Verein Mitte 2013 einen facebook-Auftritt eröffnet.

Bei all diesen Veranstaltungen werden wir von der Schulleitung, Lehrkräften, Eltern und SchülerInnen aller Altersklassen, auch dem jeweiligen Abi-Jahrgang, engagiert tatkräftig unterstützt, mit musikalischen und künstlerischen Beiträge, Theateraufführungen und praktischen/technischen Hilfestellungen aller Art.

Ein relativ junges und modernes Projekt ist die Förderung von Poetry-Slam-Kursen und -Veranstaltungen in Karben und an unserer Schule. In 2012 haben wir auch eine Poetry-Slam-Textsammlung mitfinanziert. Unser Stand am Weihnachtsmarkt ist seit Jahren ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Unsere Auftritte in der Öffentlichkeit und unser Engagement für die schulische Öffentlichkeitsarbeit tragen wie das Schul-Logo und -T-Shirt, welche auf Initiative des Fördervereins entwickelt wurden, dazu bei, die Kurt-Schumacher-Schule im Bewusstsein der Bevölkerung in Karben und Umgebung zu verankern – als lebendiges Zentrum des lokalen Lebens. Wir danken allen, die uns unterstützen und unsere Arbeit ermöglichen.

Wie wir uns finanzieren

Der Verein lebt von Spenden und Beiträgen. Mit einem monatlichen regelmäßigen Spendenbeitrag von 2,– Euro aufwärts tragen Eltern, ehemalige SchülerInnen und Freunde der Schule dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen an unserer Schule gute Lern- und Rahmenbedingungen vorfinden und die KSSK so jung und attraktiv für kommende Generationen bleibt.

Auch über Einzel-Spenden von Förderern, die keine Mitgliedschaft anstreben, freuen wir uns. So haben einzelne Unternehmen im Großraum Karben in den letzten Jahren sehr dazu beigetragen, dass wir unsere Aufgaben erfüllen konnten.

Vorstand und Mitgliederzahl

Wir sind derzeit gut 400 Mitglieder stark.

Dem am 28. Mai 2013 gewählten amtierenden Vorstand gehören an: Nicola Piesch als Vorsitzende, Hans Huschens als ihr Stellvertreter, Mario Nass als Kassierer (seit Okt 2018) sowie die Besitzerinnen: Anja Gubitzer, Ina Lauster-Ulrich, Dagmar Neidhart, Christa Puchert und Christina Schuster. Außerdem im Vorstand vertreten sind der Schulleiter der KSSK, Franz Wild, seine Stellvertretern Sonja Parr sowie eine Vertretung des Schulelternbeirats, derzeit Jörg Schweighöfer. Im Internet findet man uns unter www.kssk.de auf der Schul-Homepage der Kurt-Schumacher-Schule sowie auf Facebook: (https://www.facebook.com/FreundederKSS).

Kontakt 

Nicola Piesch, c/o Kurt-Schumacher-Schule Karben, 61184 Karben, Karbener Weg 38, Tel. 06101-9958253, E-Mail: Nicola.Piesch(at)freenet.de
 
Stand: August 2013/Ha